DenkWege zu Luther

Das bundesweite Projekt der Ev. Akademien Sachsen-Anhalt und Thüringen zur philosophischen, kulturellen und religionskundlichen Bildung mit Jugendlichen zum Reformationsjubiläum 2017 [www.DenkWege-zu-Luther.de]



DenkWege zu Luther
Logo der Lutherdekade - Luther 2017


Veranstaltungen für Jugendliche



Seminare mit Jugendlichen


Unser Projekt endet mit seiner Förderung am 31.12.2017. Für 2018 sind Kooperationen mit einzelnen Teamern weiterhin möglich.

Kontakt



Aktuelles öffentliches Angebot 2017 zur Themenwoche Gerechtigkeit

21. bis 26. Juni 2017, Lutherstadt Wittenberg, Bugenhagenhaus/Ev.Akademie

Im Rahmen der Weltausstellung Reformation "Tore der Freiheit" gestalten die „DenkWege zu Luther“ zusammen mit der EKM eine Themenwoche „Gerechtigkeit“.

In Workshops, Gesprächs- und Lektürerunden, auf thematischen Geocachingtouren und einer Pokemonjagd nähern wir uns reformatorischen Vorstellungen von der Gerechtigkeit Gottes und der Gerechtigkeit in der Welt.
Im Gespräch diskutieren wir bestehende Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft und Wege zu einem gerechteren Miteinander.
Die Woche ist so angelegt, dass sich Interessierte für einzelne Tagesprogrammpunkte kurzfristig anmelden bzw. einfach teilnehmen können.

Das Programm:
Jede Veranstaltung ist eine Einzelveranstaltung. Veranstaltungsort ist das Bugenhagenhaus wenn nicht anders gekennzeichnet.

Täglich 10.00 Uhr und 16.00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde
Thematisches Geocaching "Ist das gerecht?"

Mittwoch, 21.6.2017

10.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 15.30 Uhr
"Einmal gerecht - immer gerecht? Luthers Forderung nach der Errichtung von Schulen und Bildung heute", Lektüre und Gespräch

14.00 – 15.30 Uhr
Luthers Schrift "Zins und Wucher" - Gespräch über verantwortlichen Umgang mit Geld und Reichtum heute (Ort: Ev.Akademie, Schloßplatz 1d)

Donnerstag, 22.6.2017

10.30 – 12.00 Uhr
Was würde Martin Luther zum bedingungslosen Grundeinkommen sagen? Gespräch

14.00 – 15.30 Uhr
Luthers Schrift "Zins und Wucher" - Gespräch über verantwortlichen Umgang mit Geld und Reichtum heute

Martin Luther zwischen Wahrheit und Gerechtigkeit, Lektüre und Gespräch (Ort: Ev.Akademie, Schloßplatz 1d)

19.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
Mit Pokémon GO auf den Spuren der Reformation in Wittenberg

Freitag, 23.6.2017

10.30 – 12.00 Uhr
Luthers Schrift "Zins und Wucher" - Gespräch über verantwortlichen Umgang mit Geld und Reichtum heute

Martin Luther zwischen Wahrheit und Gerechtigkeit, Lektüre und Gespräch (Ort: Ev.Akademie, Schloßplatz 1d)

14.00 – 15.30 Uhr
Was würde Martin Luther zum bedingungslosen Grundeinkommen sagen? Gespräch

Freitag, 23.6.2017 bis Montag, 26.6.2017
10.30 – 12.00 Uhr (außer 23.6.17) und 14.00 – 15.30 Uhr (außer 25.6.17)
Zwischen Bigöttern, Scheinheiligen und Heuchlern - Workshop über Gerechtigkeit, Rechtfertigung und Doppelmoral


Kontakt



 


DenkWege zu Luther | Bundesweites Bildungsprojekt der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt und der Ev. Akademie Thüringen in der Lutherdekade

 

DenkWege: Brücken über 500 Jahre
[+]
DenkWege: Brücken über 500 Jahre

Materialien zum Projekt


Abrufangebote


Eine Kooperation mit dem Länderteam Sachsen-Anhalt der AG Schule und Bildung beim Lenkungsausschuß der Lutherdekade.
  • Logo der Lutherdekade Luther 2017
  • "DenkWege zu Luther" ist Teil der
    Lutherdekade zur Vorbereitung
    des Reformationsjubiläums 2017
  • Träger des Projektes "DenkWege
    zu Luther" sind die Ev. Akademien
    in Sachsen-Anhalt und Tühringen
  • Logo Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelische Akademie Thueringen
Das Projekt wird gefördert durch:
  • Logo des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
  • Logo Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Logo Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Hinweis: Der Projektname "DenkWege zu Luther" ist eine eingetragene Wortmarke der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. in der Lutherstadt Wittenberg.