DenkWege zu Luther

Das bundesweite Projekt der Ev. Akademien Sachsen-Anhalt und Thüringen zur philosophischen, kulturellen und religionskundlichen Bildung mit Jugendlichen zum Reformationsjubiläum 2017 [www.DenkWege-zu-Luther.de]



DenkWege zu Luther
Logo der Lutherdekade - Luther 2017
  • Start
  • Weitere Informationen




FAQ - Antworten auf Fragen aus dem interessierten Publikum:




Ja, gern sind wir auch mit dem Fahrrad unterwegs. Es kann auch sein, daß wir zwischendurch mal eine Bahn nutzen für Kleingruppenarbeit oder ein Floß, vielleicht mal einen Ballon zum Perspektivwechsel ...?

Ja, auch Nordic Walken mit Stöcken ist möglich und wird durch einen Trainer angeleitet, wir wollen uns ja auf unsere Themen und nicht auf die Stöcke konzentrieren.

Ja, selbstverständlich kann auch mal ein kulturtouristisches Schmeckerchen dabei sein. Ansonsten verweisen wir hier auf die "Wege zu Luther" und ähnliche kulturtouristische Anbieter.

Ja, es kann vorkommen, daß wir am Morgen schon wissen, wo wir am Abend schlafen werden. Auch das Gegenteil kann vorkommen. Aber das wissen bzw. entscheiden wir vorher.

Pilgern? Ist möglich. - Wie das, Luther war doch heftig dagegen? Nein, er wetterte nur gegen das Mißverständnis, man könne sich sein Heil erlaufen. Aber er wußte wohl sehr gut, wie heilsam das Laufen sein kann auf den über 20.000 z.g.T. gelaufenen Reisekilometern seines Lebens.

Wer das Gepäck trägt? Manchmal vielleicht ein Esel. Aber immer gilt: nur das Nötige mitnehmen. Problem: Was nötig ist, weiß man vielleicht erst am Ende des Weges.

Regen? Hilft dabei, seine Gedanken flüssig zu halten. Für Pausen und Gruppenarbeit unterwegs haben wir Tarps.

Ob wir auch Weiterbildung bieten für Jugendgruppenleiter, Gemeindepädagogen, Lehrer, Eltern ...? Gern, aber SchrittWeise & Unterwegs.

Schuhe? Müssen selbst mitgebracht werden: Gut eingelaufen, fest und wasserdicht, notfalls haben wir Pflaster mit.

Ja, es gab schon einzelne Teilnehmer, die eine ganze Woche ohne Smartphone klar kamen. Und für den Notfall hat die Seminarleitung Handy und GPS für die Orientierung in unbekannter Gegend.

Und wenn wir uns verlaufen? Na, das wär doch mal eine gute Erfahrung ...

 


DenkWege zu Luther | Bundesweites Bildungsprojekt der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt und der Ev. Akademie Thüringen in der Lutherdekade

  • Logo der Lutherdekade Luther 2017
  • "DenkWege zu Luther" ist Teil der
    Lutherdekade zur Vorbereitung
    des Reformationsjubiläums 2017
  • Träger des Projektes "DenkWege
    zu Luther" sind die Ev. Akademien
    in Sachsen-Anhalt und Tühringen
  • Logo Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelische Akademie Thueringen
Das Projekt wird gefördert durch:
  • Logo des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
  • Logo Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Logo Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Hinweis: Der Projektname "DenkWege zu Luther" ist eine eingetragene Wortmarke der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. in der Lutherstadt Wittenberg.
Das Projekt „DenkWege zu Luther” ist beendet. Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Auf Wiedersehen!