Reformation & Toleranz

Anregungen zum Philosophieren mit Jugendlichen aus dem Projekt „DenkWege zu Luther



 
 


Reformation & Toleranz - Anregungen zum Philosophieren mit Jugendlichen



Diese Praxishandreichung zum Thema „Reformation und Toleranz“ bietet Materialien und Anregungen für die Bildungsarbeit.

Sie entspringt aus Erfahrungen in der philosophischen, kulturellen und religionskundlichen Bildung mit Jugendlichen und mit Multiplikatoren der Jugendbildung.

Zeichner: Manfred Bofinger. Veröffentlichung mit Genehmigung von Gabriele Bofinger.
[+]
Zeichner: Manfred Bofinger. Veröffentlichung mit Genehmigung von Gabriele Bofinger.

Die Praxishandreichung „Reformation und Toleranz“ ist als gedruckte Broschüre erschienen, die von dieser Website ergänzt und erweitert wird. Als Online-Publikation wird sie wachsen und Neues aufnehmen. Hier können Erfahrungen mitgeteilt, Methoden empfohlen und Materialien aus der Arbeit bereitgestellt werden.

Zur Printausgabe


Der damals amtierende Staatsminister für Kultur und Medien, Dr. Bernd Neumann schrieb ein Geleitwort für die Printausgabe "Reformation und Toleranz" der "DenkWege zu Luther".

Zum Geleitwort

„Reformation und Toleranz“ wurde anlässlich der Eröffnung des Themenjahres 2013 am Reformationstag 2012 in Worms der Öffentlichkeit übergeben.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre, kreative Ideen für Unterricht und Seminare sowie ein gutes Gelingen beim Bemühen, mehr Toleranz und vielleicht sogar gegenseitige Anerkennung, Respekt oder Wertschätzung in unserer Welt zu erreichen.


Dorothea Höck
Projektleiterin Evangelische Akademie Thüringen

Carsten Passin
Projektleiter Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.
 


Reformation und Toleranz ist eine Publikation aus dem Projekt DenkWege zu Luther


  • Logo der Lutherdekade Luther 2017
  • "DenkWege zu Luther" ist Teil der
    Lutherdekade zur Vorbereitung
    des Reformationsjubiläums 2017
  • Träger des Projektes "DenkWege
    zu Luther" sind die Ev. Akademien
    in Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Logo Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelische Akademie Thueringen
 

 
Das Projekt wird gefördert durch:
  • Logo Evangelische Kirche in Deutschland
  • Logo des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
  • Logo Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Logo Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
 
Hinweis: Der Projektname "DenkWege zu Luther" ist eine eingetragene Wortmarke der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. in der Lutherstadt Wittenberg.