Reformation & Toleranz

Anregungen zum Philosophieren mit Jugendlichen aus dem Projekt „DenkWege zu Luther



 
 




Cucina opiniorum – Der Friede mahnt die Kirchen zur Toleranz




Dieses Bild ist gut geeignet für eine meditative Bildbetrachtung mit Jugendlichen.
Es bedarf einiger Voraussetzungen zu historischen Hintergründen und zur Übersetzung der altholländischen Texte.
Diese sind hier zu finden:

Dorothea Höck: „Die Küche der Meinungen“ (Cucina opiniorum“)


Vortrag am 7.Februar 2013 im Augustinerkloster zu Erfurt

Vergrößerte Texte der Bildtafeln:
Text links
Text mitte links
Text mitte
Text mitte rechts
Text rechts




Man findet dieses Motiv historisch mehrfach in Folge der Reformation und der mit ihr einhergehenden unfriedlichen und intoleranten Verhaltensweisen, siehe z.B. auch bei:
Danilo Altmann und Daniel Kühne: Stigmatisierungen Luthers und des Papstes auf Flugblättern in der frühen Neuzeit
Powerpointpräsentation




Weitere Erfahrungen und Anregungen mit Bildmediationen zu politisch-philosophischen Themen in:

Carsten Passin: Bildmeditation als Methode politischen Philosophierens mit Jugendlichen


auf S.99 bis 106 der Projektdokumentation ”Demokratie und Werte. Praktisches Philosophieren mit Jugendlichen. Projekt des “Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten- AdB” in den neuen Bundesländern 1997 - 1998”
 


Reformation und Toleranz ist eine Publikation aus dem Projekt DenkWege zu Luther


  • Logo der Lutherdekade Luther 2017
  • "DenkWege zu Luther" ist Teil der
    Lutherdekade zur Vorbereitung
    des Reformationsjubiläums 2017
  • Träger des Projektes "DenkWege
    zu Luther" sind die Ev. Akademien
    in Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Logo Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelische Akademie Thueringen
 

 
Das Projekt wird gefördert durch:
  • Logo des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
  • Logo Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Logo Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
 
Hinweis: Der Projektname "DenkWege zu Luther" ist eine eingetragene Wortmarke der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. in der Lutherstadt Wittenberg.
 
Das Projekt „DenkWege zu Luther” ist beendet. Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Auf Wiedersehen!