Reformation & Toleranz

Anregungen zum Philosophieren mit Jugendlichen aus dem Projekt „DenkWege zu Luther



 
 




Modul: Erfahrungen mit Toleranz und Intoleranz




Zielgruppe


Jugendliche ab Klassenstufe 9, Lehrende, Multiplikatoren

Umfang


In Teilen ab 2 Stunden, erweiterbar bis zu einem Wochenseminar

Material

[+]
Zitatesammlung auf Plakaten, Pinwänden, am Boden
Kopien Arbeitsblätter
Schreib- und Moderationsmaterial
Papier und Stifte für mindmap
Zusätzliche Materialien und Geräte für Präsentationen


Ziel



Die Teilnehmenden reaktivieren ihr Wissen zum Thema Toleranz und verbinden es mit Erfahrungen und Erlebnissen im eigenen Lebensumfeld. Daraus gewinnen sie im gemeinsamen Philosophieren Maßstäbe und Kriterien für Toleranz und ihre Grenzen. Insbesondere wird die eigene Toleranzfähigkeit und die eigenen Erlebnisse mit Intoleranz reflektiert.
Diese Seminareinheit kann Teil eines größeren Themenzusammenhangs im Themenfeld Reformation und Toleranz sein, dem es zuarbeitet oder auf dem es aufbaut.
Es können direkte Bezüge zu Ideen und Praxis von Toleranz und Intoleranz in der Reformationszeit eingefügt werden.


Ablauf



1. Einstieg in das Thema.

Sammlung von Zitaten zum Thema Toleranz für die Einstiegsphase


2. Eigene Erfahrungen erschließen und reflektieren


3. Maßstäbe prüfen, festlegen und in die öffentliche Diskussion bringen




[+]
 


Reformation und Toleranz ist eine Publikation aus dem Projekt DenkWege zu Luther


  • Logo der Lutherdekade Luther 2017
  • "DenkWege zu Luther" ist Teil der
    Lutherdekade zur Vorbereitung
    des Reformationsjubiläums 2017
  • Träger des Projektes "DenkWege
    zu Luther" sind die Ev. Akademien
    in Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Logo Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelische Akademie Thueringen
 

 
Das Projekt wird gefördert durch:
  • Logo des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
  • Logo Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Logo Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Logo Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
 
Hinweis: Der Projektname "DenkWege zu Luther" ist eine eingetragene Wortmarke der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. in der Lutherstadt Wittenberg.
 
Das Projekt „DenkWege zu Luther” ist beendet. Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Auf Wiedersehen!